Vier Länder bei Erasmus+Projektmeeting in St. Pölten

Das Projekttreffen wurde unter anderem in der Landesregierung Niederösterreich abgehalten. Die Teilnehmer bekamen eine kurze Tour durch das Regierungsviertel bevor es an die Projektarbeit ging.     Foto-Credit: AGRAR Plus GmbH

PLANET Erasmus+Projettreffen ganz im Zeichen der Weiterbildung von Betreibern erneuerbarer Energieanlagen

St. Pölten – Im Zuge des Erasmus+ Projektes PLan for Agriculture reNewable Energy Training, kurz PLANET, trafen die 9 Projektpartner aus Italien, Niederlande, Österreich und Frankreich zu einem Abstimmungsmeeting in St. Pölten zusammen. In den nächsten Monaten wird das Weiterbildungsprogramm für Betreiber von Biogas, Biomasse und Solar/PV-Anlagen aufgebaut, getestet und in den Schulungsbetrieb übergeführt.

AGRAR PLUS wird in das Projekt seine langjährige Erfahrung aus dem Biomasse Nahwärme-, Biogas- und Weiterbildungsbereich einbringen. Für die Konzeption der Weiterbildungsangebote wird auf bewährte aber auch neue Trainingsmethoden zurückgegriffen und die Trainingseinheiten in der jeweiligen Landessprache angeboten.

Für weitere Informationen steht Ihnen AGRAR Plus unter office@agrarplus.at, www.agrarplus.at oder unter 02742/352234-0 gerne zur Verfügung.

Rückfragehinweis:

AGRAR PLUS GmbH

Grenzgasse 10, A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234

E: office@agrarplus.at

Zurück

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at