Selbstgemachte Kräuterprodukte

Die praktische Nutzung von Kräutern, wie z.B. hier beim Räuchern oder auch das Selbermachen von Kräuterlikören, - salz oder -seifen steht im Mittelpunkt der Kräuterkunde-Ausbildung! Fotoquelle: AGRAR PLUS GmbH

Neuer Kräuterkunde-Kurs ab September 2016

Neuruppersdorf – Am 21. September 2016 startet bereits der 22. Kräuterkunde-Lehrgang im Kräuterdorf Neuruppersdorf.

Die zukünftigen Kräuterhexen und Kraudara erhalten in 7 Modulen das Rüstzeug für ihre Wanderungen durch die Natur. Von allgemeiner Kräuterkunde über Kochen mit Wildkräutern bis hin zum praktischen Arbeiten mit Kräutern wird in halbtägigen Seminaren alles Wissenswerte über Kräuter vermittelt. Selbstgemachte Kräuterseifen, Kräuterliköre oder Kräutersalz können danach mitgenommen werden. Neben fachlichem Kräuter-Hintergrund steht als besonderes Modul die Weitergabe von überliefertem Weinviertler Kräuterwissen und die Bräuche im Jahreskreis im Mittelpunkt. Diese regionale Komponente macht die Ausbildung so einzigartig.

Nach Abgabe einer schriftlichen Arbeit wird im Rahmen einer feierlichen Verleihung im Dezember 2016 die Urkunde übergeben.

Einer interessanten Kräuterwanderung steht dann nichts mehr im Wege – so wie es bereits viele ausgebildete KräuterführerInnen aus dem Weinviertel in die Praxis umgesetzt haben. Mit dem Biologen Mag. Gregor Dietrich von „Natur im Garten“ steht dem Kräuterdorf ein anerkannter Experte zur Verfügung, der das Team um Ober-Kräuterhexe Rosa Leisser verstärkt. Organisiert wird der Kräuterkunde-Kurs in bewährter Manier von AGRAR PLUS Weinviertel.

Alle Veranstaltungsorte liegen im 1. Weinviertler Kräuterdorf Neuruppersdorf, wobei es in Neuruppersdorf ganzjährig ein reiches Angebot rund um Kräuter gibt, wie z.B. den Seelenwanderweg, viele Kräuter-Vorgärten, einen Kräuter-Wanderweg u.a.m.

Kursgebühr inkl. aller Unterlagen und Materialien (sind u. a. Seifen, Liköre, Kräuterpolster, etc.): € 320,-
Nähere Informationen zur Ausbildungsreihe und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

Zurück

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at