Mühlenakademie in der Gilli-Mühle Eggenburg

Müllermeister und Bgm. Georg Gilli behandelte in seinem Modul der Mühlenakademie die „Mühlen-Produkte“ und zeigte die interessante Gilli-Mühle. Foto: honorarfrei – Richard Stöger/AGRAR PLUS

Eggenburg – Müllermeister Bgm. Georg Gilli leitete das 5. Modul der neuen Mühlenakademie zum Thema „Mühlen-Produkte“. Er führte durch die Gilli-Mühle, die heute noch als Ölmühle in Betrieb ist und zeigte in der Schaumühle die Gerätschaften, die einst zum Müllergewerbe nötig waren. Die TeilnehmerInnen erfuhren viel über die unterschiedlichen Mehlarten, hörten vom Vorschussmehl und erfuhren etwas über Kleie und Grieß. Nur noch ein Modul fehlt den angehenden „Mühlen-MeisterInnen“ zum Abschluss der Ausbildung.

Der Lehrgang der Mühlenakademie umfasst insgesamt 6 Module und wird von der AGRAR PLUS Akademie in Zusammenarbeit mit den Österreichischen Mühlenfreunden durchgeführt. Neben der Mühlen-Geschichte lernt man die unterschiedlichsten Mühlen-Arten kennen, man befasst sich mit der Mühlen-Architektur und auch mit dem Berufsbild des Müllers, mit der Wanderschaft der Müllergesellen und mit den Mühlen in Literatur und Musik. Prof. Dr. Otto Schöffl, selbst in einer Mühle aufgewachsen, war der Impulsgeber für diese Mühlenakademie. Neben den fachkundigen Referenten sind vor allem auch die unterschiedlichen Ausbildungsorte von größtem Interesse. In der Raabser Bio-Walzmühle der Familie Dyk konnte man sich vom heutigen Arbeitsablauf in einer Mühle überzeugen. In der Retzer Windmühle, die ebenfalls noch intakt ist, bestaunte man die komplexe und ausgeklügelte Funktionsweise einer alten Windmühle.

Für Herbst 2016 ist ein weiterer Lehrgang der Mühlenakademie geplant. Interessenten können sich hier informieren oder bei AGRAR PLUS Hollabrunn unter Tel.: 02952/35223, E-Mail: weinviertel@agrarplus.at, nähere Infos einholen.

Zurück

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at