Kräuterhexen und Kraudara: Die nächste Ausbildung startet imSeptember 2011

So wie die 100. Kräuterhexe, Martha Drössler, erhalten die AbsolventenInnen ihre Urkunden nach Abschluss des Lehrganges.

Neuruppersdorf – Am 12. September 2011 startet die nächste Kräuterkunde-Ausbildung im Kräuterdorf Neuruppersdorf.

In 7 Modulen erhalten die zukünftigen Original Weinviertler Kräuterkundler das Rüstzeug für ihre Wanderungen durch die Natur. Von allgemeiner Kräuterkunde über Kochen mit Wildkräutern bis hin zum praktischen Arbeiten mit Kräutern wird in halbtägigen Seminaren ab September 2011 alles Wissenswerte über Kräuter vermittelt. Neben fachlichem Kräuter-Hintergrund steht auch die Vermittlung von überliefertem Weinviertler Kräuterwissen im Mittelpunkt. Das macht die Ausbildung so einzigartig.

Nach Abgabe einer schriftlichen Arbeit wird im Rahmen einer feierlichen Verleihung im November 2011 die Urkunde übergeben.
Einer interessanten und gut geführten Kräuterwanderung steht dann nichts mehr im Wege – so wie es bereits viele ausgebildete Kräuterkundler aus dem Weinviertel in die Praxis umgesetzt haben. Insgesamt haben bereits mehr als 120 Teilnehmer diesen Lehrgang abgeschlossen.
Mit dem Biologen Dr. Gregor Dietrich steht dem Kräuterdorf ein anerkannter Experte zur Verfügung, der das Team um Ober-Kräuterhexe Rosa Leisser verstärkt.

Alle Veranstaltungsorte sind im 1. Weinviertler Kräuterdorf Neuruppersdorf, wobei es in Neuruppersdorf ganzjährig ein reiches Angebot rund um Kräuter gibt: Seelenwanderweg, Kräuter-Vorgärten, Kräuter-Wanderweg, Kräuterveranstaltungen im Jahresverlauf und vieles mehr.

Unter www.agrarplus.at finden Sie nähere Informationen zur Ausbildungsreihe oder nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf

Zurück

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at