Die 24 Stunden von Retz

"Die 24 Stunden von Retz" machen die Nacht zum Tag und bringen attraktive Veranstaltungen in und rund um den Hauptplatz der Weinstadt.

Retz - Es wird kein 24-Stunden-Rennen am Retzer Hauptplatz geben, oder doch?

Jedenfalls hat sich die Wirtschaftsgemeinschaft "gut.gemacht.Wirtschaft.Retz" unter Obmann Gerold Blei etwas Besonderes ausgedacht. Im Mai nächsten Jahres wird das traditionelle Dämmershoppen mit einem Frühshoppen verbunden. Und in der Nacht dazwischen sollen attraktive Events und Angebote die Kunden nach Retz locken. Präsentiert wird die Idee erstmalig am 29. Oktober 2012 um 19 Uhr im Foyer der Stadtgemeinde Retz.

Projektkoordinator Ing. Michael Staribacher von AGRAR PLUS hat gemeinsam mit dem Vorstand des Vereines die Idee geboren. "Jetzt sollen möglichst viele Firmen ihre Vorstellungen einbringen, damit die Veranstaltung ein Erfolg für Retz wird!" wünscht er sich.

Nach einer langen Einkaufsnacht am 10. Mai 2013 sollen unter anderem Nacht-Modeschauen, nächtliche Stadtführungen, Candle-light-Dinner oder Weinverkostungen zur Geisterstunde stattfinden.

Ab 5 Uhr früh soll es Frühstück im Festzelt geben - für die Nachtschwärmer oder für Frühaufsteher.

Eine Vielzahl an Ideen sind schon vorhanden - jetzt geht es an die konkreten Planungen dafür.

Die Aufmerksamkeit ist den Retzern jedenfalls sicher, wenn sie die "24 Stunden von Retz" veranstalten.

www.wirtschaft-retz.at

Zurück

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at