Litschi-Paradeiser und Palmkohl - Regionale Gemüseraritäten für die Wirtshausküche

Chefkoch Erwin Gremelmayr und die Organisatoren vom Cluster "Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und Touristische Initiativen", Ingeborg Preininger und Michael Staribacher freuten sich über das große Interesse. Fotocredit: AGRAR PLUS GmbH

Langenlois - In der Gartenbauschule Langenlois fand ein "Gemüseraritäten-Workshop" statt, bei dem spezielle Gemüsesorten auf die Gastro-Tauglichkeit geprüft wurden. Erwin Gremelmayr von der HLF Krems zauberte aus Malabar-Spinat, Blutampfer oder Asia-Salaten köstliche Kreationen. Diese wurden von Teilnehmern aus der Gastronomie und des Gastro-Handels verkostet und bewertet. Organisiert wurde der Workshop von AGRAR PLUS im Rahmen des Clusters "Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und Touristische Initiativen" vom Kulinarischen Erbe Österreich. Vor allem die AMA-Gastrosiegel-Betriebe sind Adressaten dieser Aktivitäten.

Wie schmeckt der Palmkohl oder was sind Flower Sprouts? Solche Fragen stellten sich die TeilnehmerInnen beim Workshop und wurden von den Produzenten sowie vom Chefkoch Gremelmayr darüber aufgeklärt. Viele regionale Gemüsesorten konnten verkostet und verglichen werden. Zentral war aber zumeist die Frage der Verfügbarkeit und der Logistik. Intensives Netzwerken war dann auch angesagt und brachte die jeweiligen Produzenten mit den Gastwirten zusammen. Es wurden eifrig Adressen und Visitenkarten ausgetauscht und so manche neue Geschäftsbeziehung wurde geknüpft.

Kombiniert wurde das Gemüse u.a. mit dem Donauland-Rind vom Gut Streitdorf, sozusagen die "Beilage" bei diesem Workshop.

Die rund 30 TeilnehmerInnen sprengten beinahe den örtlichen Rahmen, waren begeistert und wünschen sich eine Fortsetzung dieser Initiative. Deshalb wird es im Frühjahr 2019 eine weitere Fachverkostung zum Thema "Frische" geben.

Zurück

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at