Kräuterhexen feiern mit Kellergassenführern

Alois Ullmann aus Oberkreuzstetten ist bereits der 550 Kellergassenführer; copyright AGRAR PLUS

Alois Ullmann aus Ober-Kreuzstetten ist der 550. Kellergassenführer

Neuruppersdorf – Erstmalig fand eine gemeinsame Zertifizierung von KellergassenführerInnen und Kräuterhexen statt. Insgesamt wurden 30 Personen nach ihrer Ausbildung von LAbg. Bgm. Ing. Manfred Schulz ausgezeichnet. Bei den Kellergassenführern gab es besonderen Grund zu feiern – Alois Ullmann aus Ober-Kreuzstetten wurde der 550. Kellergassenführer. Bei den Kräuterhexen steht man mittlerweile bei 249 Auszeichnungen – somit wird ein rundes Jubiläum beim nächsten Kurs erwartet. Im Herbst 2017 finden weitere Lehrgänge statt.

Im neuen Dorfzentrum, der umgebauten Volksschule, des Kräuterdorfes Neuruppersdorf freute sich Bürgermeister Herbert Harrach über die zahlreichen Gäste. Auch für die Obfrau des Kräuterdorfes, Rosa Leisser ging ein langgehegter Wunsch in Erfüllung, weil für sie die Themen Wein und Kräuter ausgezeichnet zusammenpassen.

„Kellergassen sind ein wichtiges Kulturgut unseres Landes und ein wesentlicher Baustein der regionalen Identität.“ gratulierte LAbg. Bgm. Ing. Manfred Schulz und betonte auch den besonderen – fast schon familiären – Zusammenhalt der großen Kräuterfamilie.

Bei dieser feierlichen Verleihung erhielten insgesamt 12 neue KellergassenführerInnen, sowie 16 Kräuterhexen und 2 Kräuter-Liebhaberinnen ihre Urkunden. „Insgesamt mehr als 550 Absolventinnen und Absolventen sind über 550 Botschafter für unsere Kellergassen!“, meinte dazu der Projektentwickler Ing. Michael Staribacher von AGRAR PLUS. Nur durch die Wertschätzung der Kulturgüter können diese überleben und eine wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft erfüllen. Gleiches gilt für die Kräuter, die einen wesentlichen Beitrag für die Artenvielfalt darstellen.

In die gleiche Kerbe schlug Mag. Gregor Dietrich von „Natur im Garten“, der von der Erfolgsstory dieser Initiative, und von der nachhaltigen Entwicklung im Naturgarten erzählte.

Der Obmann der Kellergassenführer Weinviertel, Prof. Dr. Joachim Maly, freut sich auf weitere Mitstreiter im Verein, der mittlerweile fast 200 Mitglieder aufweist.

Die Jagdhornbläser „Waldstätten“ umrahmten mit waidmännischen Melodien und schlossen die Veranstaltung mit der NÖ Landeshymne.

Unterstützt wurde diese feierliche Schlussveranstaltung vom Lagerhaus Weinviertel-Mitte, von der Raiffeisenbank Laa/Thaya, von der NÖ Versicherung und von Weinviertel DAC.

Zusatzinfo:

Die KellergassenführerInnen - Ausbildung

Im Jahr 2000 wollte der Regionalentwicklungsverein Land um Laa seine Kellergassen beleben, deshalb wurde von AGRAR PLUS ein Ausbildungsprogramm für KellergassenführerInnen entwickelt. 45 Lehrgänge später sind die Experten aus den Kellergassen nicht mehr weg zu denken und fixer Bestandteil des touristischen Angebotes. Jährlich werden an die 20.000 Besucher durch die Kellergassen des Weinviertels geführt. Den Gästen werden die Architektur, die Geschichte und der Zauber der Kellergasse näher gebracht. All das lernen die KellergassenführerInnen in den 6 Ausbildungsmodulen.

Mittlerweile gibt es auch schon zu mehr als 350 Kellergassen schriftliche Arbeiten.

Wer in welcher Kellergasse Führungen anbietet, kann man übrigens auf www.kellergassenerlebnis.at finden, oder auf www.weinviertel.at

Die Weinviertler Kräuterkunde - Ausbildung

Seit dem Jahr 2003 wird im Kräuterdorf Neuruppersdorf in 7 Modulen traditionelles und modernes Wissen über Kräuter und Pflanzen in unserer Umgebung vermittelt. Ein kompetentes Referenten-Team legt neben Fachkenntnis vor allem Wert auf praktisches Erkennen und auf die Verarbeitung zu Kräuterprodukten. 249 Kräuterhexen und Kraudara haben die Ausbildung bisher in 24 Lehrgängen abgeschlossen.

Nähere Informationen gibt es auf http://akademie.agrarplus.at/home.html

Zurück

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at